Rückstausicherung für Bodenablauf - Heizung & Sanitär - Siegfried Rotherm


Rotherm - Heizung & Sanitär

Rückstauverschluss mit Schwimmkugel Rückstauschutz mit Schwimmkugel Bodenablauf Schutz Heizungs- und Klimatechnik Bad- und Sanitärinstallationen Umwelt- und Solartechnik Fachbetrieb Heizung & Sanitär Rückstauplatte mit Schwimmkugel


Wasser im Keller ? Das muss nicht sein!

    - Artikel aus der AZ - Nie mehr vollgelaufene Keller




JETZT NEU!!!

Rückstausicherung

für Bodenabläufe

- - Gebrauchsmusterschutz - -

   Alter Bodenablauf


Unsere Rückstausicherung:

> > > Demo Video < < <

  • schützt Ihren Keller vor aufsteigendem Abwassers bei starken Gewittern
  • für alle Bodenabläufe auch für die alten Beton – Bodenabläufe
  • nie mehr ekelhaftes Abwasser im Keller durch Hochwasser
  • sorgenfrei Urlaub machen, ohne Angst vor Hochwasser und dessen Folgeschäden
  • ideal zum einfachen Nachrüsten
  • schnelle und einfache Montage
  • keine Stemmarbeiten nötig
  • aus Edelstahl gefertigt

> > > Montage-Video < < <



Kundenbewertungen:

Kunde: Dr.med.Bernhard Wurst / Datum: 03.10.2018
Produkt: / Kosten: / Montage:
Sehr gute Universallösung für alte Bodenabläufe. Jedem handwerklich Erfahrenen sollte es gelingen, die Rückstausicherung selbst einzubauen. Der vo[mehr...]


Kunde: Kürsteiner Beat / Datum: 19.07.2018
Produkt: / Kosten: / Montage:
Die Lösung ist einfach und ich denke deshalb auch zuverlässig. Die Wirkung konnten wir (zum Glück) noch nicht testen. Ich baute den Schutz in ein[mehr...]


Alle Rezensionen lesen

Rückstausicherung für Bodenabläufe:

Unsere selbst gefertigte "Universal - Rückstauplatte" lässt sich problemlos als Rückstausicherung in vorhandene Bodenabläufe nachrüsten. Hierzu sind keine Stemmarbeiten und kein erneutes Fliesenlegen nötig.

Informieren Sie sich hier...

Bei Interesse nehmen Sie bitte unverbindlich >> Kontakt << mit uns auf. Wir beraten Sie selbstverständlich gerne.Schäden durch Hochwasser gehen in den meisten Fällen weit über die reinen Sachwerte hinaus - denn Sie verursachen immer unwiederbringliche Verluste.

Langfristig beobachten Forscher „eine Zunahme von Hochwasserereignissen“, so das Max Planck Institut für Meteorologie. In der Tat waren die durch Rückstau in den weiten Teilen Deutschlands verursachten Schäden noch nie so hoch wie jüngst.

Vielerorts müssten alte Bodenabläufe durch neue Abläufe mit integriertem Rückstauverschluss ersetzt werden. Hierzu müsste der vorhandene Bodenablauf aus der Betonplatte des Kellers ausgestemmt werden. Dies birgt besonders bei alten Häusern die Gefahr, dass dabei die Bodenplatte durchstoßen und der Keller dauerhaft undicht wird. Dadurch können unerwartet sehr hohe Kosten entstehen.

zum Montage Video...